Kosten

Startseite Kosten

IHR WICHTIGSTES KAPITAL IST IHRE GEISTIGE UND KÖRPERLICHE GESUNDHEIT

Das CALDA Concept steht außerhalb der Krankenversicherungssysteme. Die Mehrzahl meiner Klienten sind Selbstzahler, was absolute Diskretion und Verschwiegenheit erst möglich macht.

Der Wert dieses erheblichen Aufwandes liegt für Sie in der Erhaltung bzw. Wiederherstellung Ihres wichtigsten Vermögenswertes, nämlich Ihrer geistigen und körperlichen Gesundheit.

Weitere detaillierte Informationen finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und im CALDA Orthomolecular Package.

 

  • Die Kosten pro Sitzung beginnen bei CHF 600,-
  • Das CALDA Orthomolecular Package kostet CHF 26’000,-

 

Jede Sitzung ist direkt nach dem Termin zu begleichen, Sie können entweder bar oder mit Kreditkarte bezahlen.

Ein detaillierter Rechnungsauszug wird monatlich erstellt, für Kunden, die einen solchen für ihre Krankenkasse benötigen.

Für stationäre Programme gehen Sie bitte auf die Seite der CALDA Clinic.

Im Jahr 2003 habe ich mich aufgrund der politischen Entwicklungen der vergangenen Jahre entschlossen, meine Tätigkeit als Arzt und Psychotherapeut im Rahmen des öffentlichen Gesundheitsdienstes (KVG Artikel 44) einzustellen. Ich betreibe nun eine privatärztliche Praxis, in der private Sprechstundengebühren abgerechnet werden.

Für meine Patienten bedeutet dies, dass die Kosten für eine ambulante Behandlung nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen werden können. Die privaten ambulanten Krankenversicherungen übernehmen die Kosten nur gemäss ihren Vertragsbedingungen.
Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen, die Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse im Vorfeld zu prüfen, um die Finanzierbarkeit Ihrer Behandlung sicherzustellen. Sie sollten sich von Ihrer Krankenkasse schriftlich bestätigen lassen, inwieweit sie die Kosten übernimmt. Coaching und Mentaltraining stehen natürlich außerhalb dieses Zusammenhangs und werden daher nicht von der Krankenkasse übernommen. Meiner Erfahrung nach ändern sich die Angaben zu den Leistungen der Krankenkassen ständig und sollten daher als Richtwert betrachtet werden.

Ich glaube fest an die Zukunft von Gesundheitsdienstleistungen, die von hochqualifiziertem Personal angeboten werden. Dies kann nicht auf billige oder mittelmäßige Art und Weise erbracht werden.

“Das Mittelmaß verdammt alle, die versuchen, sich darüber zu erheben” Udo Bürger 1959